Da sind plötzlich unsere Wege auseinander gegangen: Einer ist nach Norden, der andere ist nach Westen, - Ich bin traurig, wenn der Freund weggeht Unerwartet, unerwartet. Er ist weggegangen, - ein nicht so großer Verlust Für viele Leute. Ich weiß nicht, wie die anderen sind, aber ich glaube, Ich glaube an die Freunde. Es brach die Zeit des Mißerfolges an, Die Spuren und die Seelen sind vom Schneesturm bedeckt, Alles könnte nicht schlimmer sein, weine oder weine nicht, Es gibt keinen Freund, es gibt keinen Freund. Er ist weggegangen, - ein nicht so großer Verlust Für viele Leute. Ich weiß nicht, wie die anderen sind, aber ich glaube, Ich glaube an die Freunde. Und als der Freund wieder zurückkommt Und sagt: "Der Streit war ein Fehler", Werden wir einen Blick in die Vergangenheit werfen, Mit einem Lächeln, mit einem Lächeln. Es ging, - ein nicht so großer Verlust Für viele Leute... Ich weiß nicht, wie der anderen sind , aber ich glaube, Ich glaube an die Freunde.
© Elisabeth Jelinek. Übersetzung, 2017