Ich liebte Frauen und mutigen Unsinn es verging kein Tag ohne neue Bekannte es gab Gerüchte, über die Art wie ich umging über die einzige Art Liebe die ich kannte. Und einmal, am Wegesrand Am Meer - das ist nicht witzig, nur wahr - traf ich Eine von sehr Vielen die auf meinem Weg mit mir beisammen war. Und sie hatte ein großzügiges Wesen, Und sie war immer offen gewesen Und ihre Figur gehörte zu den schönsten Und ich hatte noch nicht einmal Geld für Spesen. Aber für sie braucht man als Geschenk einen Ring Kneipen und Parfum vom Feinsten Aber statt ein bisschen Vergnügen erbrachte sie mir einen zweifelhaften Dienst "Dir", sagte sie, "Wasja, dir werde ich treu sein!" Ich sagte: "Für hundert Rubel, einverstanden! Und falls es mehr ist, teile ich mit einem Freund!" Die Frauen sind wie wilde Pferde: Sie schnauben, wollen von den Zügeln frei sein vielleicht habe ich etwas nicht verstanden, denn von da an war sie nicht mehr mein. Nach dem ein Monat aufgeregt dahingeflogen war, und nachdem sie wieder zu mir zurückgekehrt war, hatte ich plötzlich so eine Eingebung Dass sie den Preis vielleicht doch als in Ordnung ansah        
© Elisabeth Jelinek. Übersetzung, 2015