Genossen Wissenschafter, Dozente mit Kandidaten! Ihr seid gequält mit ixen, verworren in Nullen, Ihr sitzt, zerlegt Moleküle in Atome, Und vergeßt, daß die Kartoffeln auf den Feldern verderben. Versucht wird aus Fäule und Schimmel Balsam herauszuziehen Und die Wurzeln zu ziehen zehnmal pro Tag, - Ach, paßt auf, treibt keinen Unsinn, ach, paßt auf mit dem Herausziehen, Sonst können die Kartoffeln verderben und verschimmeln bei den Wurzeln. Mit dem Autobus nach Cchodni fahren, Und dann - im leichten Trab, ohne zu stöhnen! Wir haben doch alle Respekt vor den Kartoffeln, - Wenn wir sie mit Salz verdrücken. Sie können fast in ganz Europa berühmt werden, wenn Ihr hier mit den Schaufeln Euren Patriotismus zeigt, - Aber Ihr alle zusammen habt Euch über das Geschwulst geworfen, Die Hunde mit dem Messer zerschneidet Ihr, aber das ist Banditentum! Genossen Wissenschafter, genug mit der Messerstecherei, Hört auf mit Euren Versuchen, Gidrid und Angidrid: Steigt ein in den Lastwagen, - schneller zu uns nach Tambovtschina, - Und die Gamma-Strahlung kann ein bißchen warten. Mit dem Lastwagen kommen wir bis Tambov, Und dann - im leichten Trab, ohne zu stöhnen! Wir haben doch alle Respekt vor den Kartoffeln, - Wenn wir sie mit Salz verdrücken. Zu uns kann man sogar mit den Familien, mit Freunden und Bekannten - Wir werden alle hier bequem unterbringen und danach werden sie sagen, Daß Gott mit ihnen sei, mit den Genen und Gott mit ihnen sei, bei den Chromosomen, Wir haben gut gearbeitet und werden uns gut erholen! Genossen Wissenschafter, wertvolle Einsteins, Unser geschätzter Newton, geliebt bis zu Tränen! Wir werden doch alle in der gleichen Erde begraben, - Für die Erde ist das egal: Apatite und Dünger. Mit dem Autobus nach Cchodni fahren, Und dann - im leichten Trab, ohne zu stöhnen! Wir haben doch alle Respekt vor den Kartoffeln, - Wenn wir sie mit Salz verdrücken. Also kommt zu uns, Liebe - in Reihen und Kolonnen! Obwohl Ihr alle dort Chemiker seid und ihr kein Kreuz tragt, Aber Ihr werdet Euch noch dort ersticken bei den Synchrophasotronen, - Und hier in diesen wunderschönen Landschaften - den himmlischen Plätzen! Genossen Wissenschafter zweifelt nicht, Ihr Lieben: Wenn etwas bei Euch schief geht, - nun wenn ein Affekt falsch läuft, - Wir werden augenblicklich zu Euch kommen mit Schaufeln und Gabeln, Einen Tag werden wir sinnieren - und den Defekt entfernen! Mit dem Lastwagen kommen wir bis Tambov, Und dann - im leichten Trab, ohne zu stöhnen! Wir haben doch alle Respekt vor den Kartoffeln, - Wenn wir sie mit Salz verdrücken.                
© Elisabeth Jelinek. Übersetzung, 2016