Im Schongebiet (in welchem - habe ich vergessen) Lebte dort einmal ein Ziegenbock - mit langen Hörnern, - Obwohl er mit Wölfen lebte - heulte er nicht wölfisch - Er meckerte Liedchen immer ziegenböckischer. Er rupfte das Gras und wurde immer rundlicher, Man hörte von ihm kein böses Wort, - Von Nutzen war das wie beim Ziegenbock mit der Milch, Aber jedoch Schaden - gab es auch keinen. Er lebte auf der Weide, neben dem kleinen See, - Hat sich nicht in fremde Gebiete hineingedrängt, - Aber das bescheidene Ziegenböckchen wurde bemerkt Und zum Sündenbock ausgerwählt! Der Bär, zum Beispiel, ist ein Unruhestifter und ein Schelm - Beschimpft irgendjemand bärig, - Sofort wird der Ziegenbock gefunden, hergebracht und geschlagen: Auf die Hörner und dazwischen ... Er, der Graue, lehnte Gewalt und Böses ab, Er ertrug die Schlägereien fröhlich und stolz. Selbst der Bär hat gesagt. "Burschen, ich bin stolz auf den Ziegenbock Das ist eine heroische Persönlichkeit ein Ziegengfrieß!" Der Ziegenbock wurde wie ein Erbe beschützt; - Es wurde sogar im Wald ein Erlaß aufgestellt Auf dem Territorium des Schongebietes Den Sündenbock frei zu lassen. Und der Ziegenbock hüpfte und hüpfte als Ziegenbock, Aber er begann hin und wieder sich einiges zu erlauben: Einmal hat er den Bart zu einem Knoten gebunden - Aus den Sträuchern nannte er den Wolf einen Unhold Und als er die nächste Vergebung bekam - Wieder dafür, daß die Wölfe zu viel rissen, - Hat er aus Gefälligkeit bärig gebrüllt, - Aber niemand ist aufmerksam darauf gewordeen. Und so lange bis sich die Raubtiere unter einander geschlagen haben, Bestärkte sich die Meinung in diesem Schongebiet, Daß der teuerste unter den Bären und Füchsen - Der liebe Sündenbock ist! Der Ziegenbock hat das gehörtt - und ist auch so geworden: He Ihr, Braunen - schreit er, - he Ihr, Scheckigen! Paßt auf, sonst nehme ich Euch die Rationen der Wölfe Und die bärigen Privilegien! Ich werde Euch im Wald ein echtes Ziegengfrieß zeigen, Eure Gesichter bis zur Lächerlichkeit verzerren, - Ich werde Euch alle um die Hörner wickeln und zerschmettern, Euch wird das für immer in einem schlechten Licht erscheinen lassen! Nicht nur einer von Euch wird die Erde fressen Alle werdet Ihr sterben ohne Vergebung, - Wem die Sünden vergeben werden - das entscheide ich: Das bin ich - der Sündenbock!" ...Im Schongebiet (in welchem - habe ich vergessen) Bestimmt der Ziegenbock über alles, nicht wie früher: Er lebte mit den Wölfen - und begann wölfisch zu heulen, - Und brüllt jetzt bärig.                
© Elisabeth Jelinek. Übersetzung, 2017