Die Gerüchte und Legenden ohne Ende Strapazieren unsre Ohre viel zuviel. Es geht zum Beispiel das Gerücht, dass die Agenda 2010 vor Christus ausgedacht hat Herr Hartz Vier.   Wie die Geister (nur nicht stumm) gehen die Gerüchte um, Und die zickigen Klatschweiber tragen ’s weit und breit herum. „Schon gehört?! Der Bundestrainer wird gefeuert, Weil er säufte, randalierte - Parasit!“ „Heute Nacht wurde verhaftet unser Nachbar - Ungeheuer, Weil er Goebbels sehr verdächtig ähnlich sieht.“ Und wie die Geister - nur nicht stumm - gehen die Gerüchte um, Und die zickigen Klatschweiber tragen ’s weit und breit herum. „Die Immigranten klauen unsre Arbeit! Wetten?! Das ist sicher, weil ich ‚s selbst gesehen hab. Raus müssen beide Polen Klitschkos, Kahn - der Lette, Und der moldawische Skiläufer Stefan Raab!“ Wie die Geister - nur nicht stumm - gehen die Gerüchte um, Und die zickigen Klatschweiber tragen ’s weit und breit herum.                     „Weißt du was! Man baut unter der Erde Eine Stadt wegen Atomweltkriegsgefahr.“ „Stellt euch vor! Ein mein Bekannter hat schon Pferde Kotzen sehen 2 -3 Mal, - und das ist wahr!“ Wie die Geister - nur nicht stumm - gehen die Gerüchte um, Und die zickigen Klatschweiber tragen ’s weit und breit herum. Die Gerüchte sind - ganz klar! - nicht auszurotten, Sie gibt’s immer viel zuviel - wie Sand im Meer. Man munkelt - bald sind die Gerüchte ganz verboten, Und das Gerücht geht um - bald gibt’s kein Munkeln mehr. Wie die Geister - nur nicht stumm - gehen die Gerüchte um, Und die zickigen Klatschweiber tragen ’s weit und breit herum.                    
© Igor Golubev. Übersetzung, 2001
© Igor Golubev. Vortrag, 2012